Das Fotostudio

Hier bin ich nun.
Ich bin die Hälfte des Jahres für euch unterwegs. Ob es als Hochzeitsfotograf, Hundefotograf oder aber als Fotograf auf Familienfeiern ist, mein Fotostudio nutze ich demnach meist nur sporadisch.

Aus diesem Grund habe ich mich dazu entschlossen das Fotostudio einfach in meinem Zuhause zu integrieren. Persönlich im eigenen Heim, erst hierdurch habe ich gelernt wie schön es ist alles unter einem Dach abzuwickeln. Hierdurch bin ich kaum an Öffnungszeiten gebunden und kann viel flexibler mit euch Termine vereinbaren.

Fotostudio
Mein Ziel

Schöne Erinnerungen für dein Leben schaffen

Fotostudio

Founder & OWNER

Sven Schubert

Immer schon irgendwie kreativ unterwegs gewesen, ob im Sport  oder im Berufsleben. Eigentlich bin ich gelernter Tischler, die Vorstellung danach tolle Sachen aus Holz zu schaffen, welche sich andere Menschen ihr Haus stellen und über Jahre hegen und Pflegen mochte ich genau wie die Arbeit mit dem Material Holz. Holz fühlt sich halt echt an, lebt, arbeitet, du musst soviel beachten aber kannst auch so viel unfassbar tolle Dinge daraus bauen, Häuser, Möbel, Deko, alles .

Vom Tischler zum Fotograf

Kreativ Fotografie

Lorem ipsum dolor sit amet, consectet adipiscing elit,sed do eiusm por incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquip ex ea sint occae cupidatat non proident, sunt in culpa qui officia mollit natoque t massa quis enim.

Wie unhöflich von mir das ich mich nicht vorgestellt habe. Ich, Sven Schubert, inzwischen schon gereift und total erfahren im Leben (man muß nicht immer alles direkt glauben was man liest 🙂 ), bin in der kleinen süßen Stadt Kamp-Lintfort zur Welt gekommen und dort auch einige Zeit nicht wegzudenken gewesen.

Schulisch ging es Richtung Moers Rheinkamp und danach dann nach Moers zu meiner Tischlerausbildung. Nach drei langen Jahren musste ich für mich feststellen das es irgendwie in die falsche Richtung ging, denn durch meine sportlichen Aktivitäten dem Skaten und Inlinern, begann auch schnell der Wunsch mehr aus der Fotografie zu machen. Dir fehlt jetzt sicherlich der Zusammenhang oder ? Naja ich hab unsere Stürze und all das komische Zeug was wir auf den Dingern gemacht haben fotografiert und bearbeitet.

Nachdem immer mehr Erfahrung im Bereich der Bildbearbeitung gesammelt wurde und auch meine Kamera-Ausrüstung immer besser und vor allem teuerer wurde :-/, sollte sich das ganze ein wenig selbst tragen, so habe ich ohne Plan von Buchhaltung usw. einfach mal ein Kleingewerbe angemeldet nach §19 und zack, da stand ich nun als Unternehmer da .

Schnell mußte ich feststellen das hier nicht nur meine Fähigkeiten als Fotograf und Bildbearbeiter gefragt waren.
Dieser ganze Papierkram macht mich noch heute fertig Freunde, das könnt ihr mir glauben.

Inzwischen  habe ich aber eine echt gute Steuertante gefunden womit das ganze schon wesentlich entspannter ist.Nach und nach kamen mehr Aufträge, das erste Fotostudio, das zweite Fotostudio und noch mehr Hochzeiten, Hunde und Familien die ich fotografierte. (Mega oder ?)

Mach einfach! Egal wozu du Bock hast, setz dich hin mach dir eine Hirse und dann ganz wichtig, sitz nicht so lange :-).
Ehrlich hau rein und starte einfach, auch wenn du noch kein Plan hast und auch einiges mal schiefe geht, du lernst und wirst besser, aber du musst brennen! Halbe Sachen kannst du auch mal machen wenn es dir gerade nicht so ist aber hör nicht auf dich weiter zu entwicklen! Klugscheißer Phrasen off, ich wünsche euch nur das Beste auch wenn es vieles schon da draußen gibt, dich nicht !